Wahrscheinlich weißt du bereits, dass es einfacher ist, existierende Gym Mitglieder zu halten, als neue Mitglieder zu gewinnen. Laut Industrieexperten kostet es dich 5x weniger existierende Mitglieder zu halten, als eine Neukunden Kampagne zu starten! Neukundengewinnung ist harte Arbeit – das können wir sehr gut nachvollziehen. Auch wenn Eversports kein Sportstudio ist, haben auch wir eine besondere Bindung zu unseren bestehenden Kunden und wertschätzen diese. Aus diesem Grund haben wir mit der Hilfe von Christoph von CrossFit Chiemgau 6 Tipps  für dich, um deine bereits bestehenden Mitglieder zu halten und aus ihnen Stammkunden zu machen.

1. Kenne deine Zahlen

Wenn du nicht auf deine aktuellen Kundenzahlen achtest, wirst du es schwer haben, herauszufinden, was du eigentlich gut oder schlecht machst. Es ist daher wichtig, mit den Zahlen eine Kundenbindungsstrategie zu entwickeln.

Hierbei sind nicht nur die Zahlen deiner bestehenden Kunden zu beachten, sondern auch die Zahlen der Kunden, die dich verlassen. Verlassen dich in einem Monat 20 von 100 Kunden, liegt deine Kundenbindungsrate bei 80%. Diese Zahlen aufzuschreiben ist besonders hilfreich, damit du sehen kannst, wie die Entwicklung über das Jahr hinaus aussieht. Verlassen dich Mitglieder zum Beispiel nach den ersten 3 Monaten oder im Sommer und erhälst du neue Mitglieder im Winter oder Neujahr?

Dies gibt dir die Option schon frühzeitig eine Strategie zu entwickeln, damit deine Mitglieder auch in der Low Season Lust haben, weiter Sport zu machen.

Es gibt super viele Artikel im Internet dazu, die weitere Tipps und Tricks zu dem Thema und vor allem zur Berechnung der Metriken zur Verfügung stellen. Vor allem am Englischen Markt kann man sehr viel dazu finden.

2. Du hast ein Ziel – gib dir eine Belohnung, wenn dieses Ziel erreicht ist

Manchmal scheint es wie ein Zufall, wenn man auf einmal ein gewünschtes Ergebnis erhalten hat und man weiß nicht, wie man es erreicht hat. Im Nachhinein fällt einem aber auf, dass das Ergebnis durch einen gewissen Anreiz erzielt wurde. Zum Beispiel hast du als Trainer einen bestimmten Kundenstamm und hast es geschafft, diesen Stamm für ein Jahr zu halten – im Endeffekt bedeutet es für dich mehr Geld.

Businesses, die sehr proaktiv arbeiten, wissen, wie wichtig es ist, ein Ziel mit Hilfe eines gewissen Anreizes zu erreichen. Gib dir und deinen Trainern eine Belohnung, worauf sie hinarbeiten können. Dies sorgt für Motivation und sorgt zeitgleich für gut gestimmte und zufriedene Mitglieder. Als Beispiel könnten deine Trainer einen Bonus erhalten, wenn sie ein Business Ziel erreicht haben. Um das obere Beispiel zu nehmen: Der Trainer hält den Kundenstamm für 1 Jahr mit Personal Trainings, ohne Sommerpause oder Ähnliches – der Trainer erhält zusätzlich zum normalen Gehalt noch einen Bonus.

Eine einfache Variante (in Deutschland), abgabenfreie Incentives den Mitarbeitern zu geben, ist in Form von Warengutscheinen. Laut deutschem Einkommensteuergesetz bleiben Sachzuwendungen an Mitarbeiter bis zu 44 Euro pro Monat steuerfrei (siehe § 8 Abs. 2 EStG) und auch sozialversicherungsfrei (siehe § 3 Abs. 1 SvEV). Was bei Gutscheinen allerdings beachtet werden muss, dass diese nicht in Geldform ausbezahlt werden können. Es muss sich also um reine Sachleistung handeln.

3. Bilde eine Mitgliedergemeinschaft

Die meisten Gyms und Studios, die man sich anschaut, wissen es bereits – Sport verbindet Menschen und als Studioinhaber ist es deine Aufgabe deinen Mitgliedern diesen Sinn einer Gemeinschaft zu vermitteln. Studios, die keine Gemescheinschaft bilden, werden über Kurz oder Lang ihre Mitglieder an andere Studios verlieren.

Social Media Plattformen sind dafür bestens geeignet – z.B. Facebook Gruppen, wo sich deine Mitglieder austauschen können oder auch ein eigenes Forum auf deiner Website. Dies sorgt auch für Trainerentlastung, denn Fragen können direkt von anderen Mitgliedern beantwortet werden.

Nicht nur Social Media, sondern auch Events, die dein Studio hält, können die Zusammenarbeit und das Gefühl der Gemeinschaft stärken. Die Leute lernen sich kennen und haben gleichzeitig Spaß beim Workout.

Eine weitere wichtige Variante der Mitgliederbindung sind gemeinsame Events. Das kann z.B. ein Workshop, ein gemeinsames Barbeque, gemeinsamer Ausflug (Skitag, Outdoor-Erlebnis) oder ein kleiner Wettkampf sein. Gemeinsame Erlebnisse schweißen zusammen und schaffen “Magic Moments”, an die sich deine Mitglieder immer gerne erinnern.

Schaffe Identifikationsmerkmale für deine Mitglieder. Wie wäre es mit einem T-Shirt mit deinem Logo und Slogan? Das gibt deinen Mitgliedern das Gefühl, zum “Team” dazuzugehören, genau wie das Trikot einer Mannschaft. Ganz nebenbei hast du auch gleich ein bisschen Werbung.

4. Kenne deine Mitglieder

Aufrichtiges Interesse an deinen Mitglieder, bringt dir Folgendes:

  • Du weißt, was deine Mitglieder wollen und ob sie es in deinem Studio erwarten können.

  • Du stärkst den Sinn einer Gemeinschaft.

Ist ein Studio Besitzer bereit, seine Mitglieder nach ihren Interessen, Fortschritten und sogar nach der Familie zu fragen, sind diese meistens eher dazu bereit, auch in schwierigen Zeiten bei ihrem Lieblings-Studio zu bleiben.

eversports-manager-crossfit-studio-mitglieder-kennen

5. Höre auf dein Team

Dein Team ist jeden Tag in direktem Kontakt mit deinen Mitgliedern und jeder Trainer wird wissen, was gerade so passiert, bevor du als Studiobesitzer informiert wirst. Natürlich wäre es schön, wenn dem nicht so wäre, aber die Realität sieht anders aus.

Der Trick hierbei ist, darauf zu hören, was deine Trainer zu sagen haben – jede noch so kleine Anmerkung kann hilfreich sein. In Kombination mit deinen Business-Informationen, die nur du hast, kannst du dir dahingehend ein besseres Bild über deine aktuelle Studio-Situation machen. Du als Besitzer kannst dann entscheiden, was du mit den Informationen machst und auf welche es Sinn macht zu reagieren.

6. Schaffe Magic Moments

Nicht nur gemeinsame Erlebnisse schaffen besondere Momente. Versuche Möglichkeiten zu schaffen, wo Mitglieder ihren Erfolg mitteilen können. Neben Social Media Posts kann dies unter anderem eine Rangliste sein, wer die meisten Meter auf dem Indoorbike gestrampelt hat.

Poste auch die Erfolge und Fortschritte deiner Mitglieder, sofern du die Erlaubnis hierzu hast (siehe DSGVO). Die meisten Individuen streben nach Anerkennung und du motivierst gleichzeitig andere Mitglieder dass auch sie dies erreichen können.

Ein Magic Moment könnte auch die Verbindung von Sport mit typischen Bräuchen sein. Wie wär’s mit einem Halloween Workout, bei dem das beste Kostüm mit einem Preis prämiert wird oder du überrascht deine Mitglieder mit dem Besuch vom Nikolaus zur Weihnachtszeit. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sei kreativ!

Fazit

Wie du siehst, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie du deine Mitglieder halten und sie von deiner Box überzeugen kannst. Am Einfachsten ist dies, wenn du möglichst wenig Zeit in die Verwaltung und Analyse deiner Box investieren musst, sondern dies eine Online-Buchungs-Software, wie Eversports, abnimmt.

Neben einem Kursplan, den du in deiner optimierten Webseite integrieren kannst, verwaltest du deine Box und Mitglieder mit nur wenigen Klicks – auch von unterwegs.

Jetzt testen!

 

Dieser Blogeintrag wurde im Dezember 2018 von Dietke Steindel verfasst und von Tina Jungwirth aktualisiert.

Gefällt dir dieser Artikel? Teile ihn mit deinen Freunden

Share on facebook Share on google Share on twitter Share on linkedin

Weitere Artikel

Crossfit vienna room box dungeon

6 tips on how to make your members regular customers

August 14, 2019

Wahrscheinlich weißt du bereits, dass es einfacher ist, existierende Gym Mitglieder zu halten, als neue Mitglieder zu gewinnen. Laut Industrieexperten …

Weiterlesen asana yoga marcell guy

Marcell Laudahn über den anhaltenden Yogatrend und Marketing im Yoga

August 14, 2019

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec …

Weiterlesen ava hot yoga studio vienna

Yoga Studio Organisation: was brauchst du als Besitzer?

August 14, 2019

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec …

Weiterlesen

Hol dir deine gratis Demo und lege los

Fülle das Formular aus und plane deine kostenlose Live-Demo. Unser Team zeigt dir, wie du dir mit dem Eversports Manager den Arbeitsalltag erheblich erleichterst und dein Unternehmen erfolgreicher machst.