fbpx

Die 5 großen Fitness Trends 2022, die du nicht verpassen solltest

Lesedauer: 5 Minuten
Frau schaut aussichtsvoll auf die Zukunft der Fitness Trends 2022

Wie sieht die Zukunft der Sportbranche aus? Welche Veränderungen wird es geben? Welche Fitness und Sport Trends sind 2022 angesagt? Genau diese Fragen werden wir in diesem Artikel beantworten, damit du bestens für das neue Jahr vorbereitet bist.

Ausblick in die Zukunft: Die neuen Fitness Trends 2022

Die Pandemie hat die Fitness- und Sportbranche ganz schön durcheinander gebracht. Für alle Beteiligten heißt es immer noch – anpassen und nochmals anpassen. Einschränkungen oder sogar geschlossene Studios, bringen Besitzer:innen von Studios und Sportanlagen ganz schön an ihre Grenzen. Neben den schwierigen Herausforderungen, gibt es aber auch reichlich Chancen! Deshalb geben wir in diesem Artikel einen Ausblick, welche Fitness Trends uns im Jahr 2022 erreichen werden und wie diese uns wieder auf Kurs bringen können.

Du verbringst zu viel Zeit mit Buchhaltung, Studio- oder Kundenverwaltung? Du glaubst, es gibt einen einfacheren Weg noch erfolgreicher zu sein? Den gibt es! Entdecke jetzt den Eversports Manager für dein Studio!

Eversports Manager Software & Eversports App

Spare bis zu 10 Stunden jede Woche, indem du Buchungen, Rechnungen und Kommunikation mit deinen Kund:innen automatisierst. Der Eversports Manager bietet dir ein komplettes Paket an Management-, Finanz- und Marketing-Funktionen, um dein Studio weiterauszubauen. Sowie den Eversports Marktplatz mit Tausenden von Nutzer:innen.

Spare bis zu 10 Stunden jede Woche, indem du Buchungen, Rechnungen und Kommunikation mit deinen Kund:innen automatisierst. Der Eversports Manager bietet dir ein komplettes Paket an Management-, Finanz- und Marketing-Funktionen, um dein Studio weiterauszubauen. Sowie den Eversports Marktplatz mit Tausenden von Nutzer:innen.

Fitness Trend 1: Sport zu Hause

Sport zu Hause zu treiben ist kein neuer Trend. Trotzdem ist es wichtig diesen Fitness Trend zu erwähnen, denn das Interesse an Online Angeboten ist weiterhin steigend. Auch Nutzer:innen bei Eversports finden immer mehr Gefallen daran, Fitness zu Hause zu machen, was auch das steigende Angebot an Online Klassen und Videos-on-Demand bei Eversports erklärt. Denn 2019 haben nur circa 100 Studios Online Klassen angeboten und in diesem Jahr sind es schon circa 2.000 Studios. Besonders hybride Klassen sind ein wachsender Trend in der Fitnessbranche, aber auch Mini Workouts werden immer beliebter.

Alle Infos zu Video-on-Demand
Eine Frau, die zu Hause Sport macht

Fitness Trend 2: Fitness-Apps und andere Innovationen im Sport

Durch neue Technologien, wie das Smartphone oder Online-Streaming Dienste kann es dazu führen, dass Menschen immer mehr vor dem Bildschirm sitzen, aber sich immer weniger bewegen. Jedoch können sich innovative Technologien und Sport auch super ergänzen, zum Beispiel, Wearables, Smart Devices wie Sportuhren und Online-Communitys für Sporttreibende. Aber auch Fitness-Apps oder Online Zahlungen machen das Leben vieler Sportbegeisterter leichter.

Generell kann man beobachten, dass immer mehr Menschen Erledigungen über ihr Smartphone machen, wie Essen bestellen, Online-Shopping, aber auch Kurse buchen. Denn all diese Möglichkeiten können wiederum Menschen motivieren, sich mehr zu bewegen. Das geht auch ganz einfach mit der Eversports Fitness-App und sogar Bezahlung mit Google & Apple Pay ist direkt am Smartphone möglich. Wusstest du schon, dass wir bei Eversports fünf verschiedene Zahlungsmethoden anbieten? 

>>Hier mehr zum Thema Online-Zahlungen<<

Eversports Fitness-App

Tipp: Gemeinsam statt alleine

Trotz neuester Technologien, fühlen sich Menschen gerade in Zeiten der Pandemie einsamer. Daher streben immer mehr Menschen nach gemeinsamen Training und Gruppenkursen. Außerdem geht es in Zukunft nicht mehr um Wettkampf und Rekorde brechen, sondern eher darum Sport als essentiellen Teil des Lebens zu sehen.

Fitness Trend 3: Körper und Seele

Achtsame Sportarten werden immer beliebter, denn Trendsportarten wie Stand-up Paddling, Surfen, Barre oder auch Sportarten kombiniert mit Yoga erlauben den Sporttreibenden im Hier und Jetzt zu sein – mit Körper und Seele. Eine holistische Herangehensweise im Sport ist ein neuer Trend, denn so kann man den Alltag hinter sich lassen und sich auf das Wesentliche konzentrieren. 

Auch auf dem Eversports Marktplatz werden zahlreiche Trendsportarten angeboten. Zum Beispiel, bietet SUP Clubs in Hamburg Stand Up Paddling an, unter anderem kombiniert mit Yoga. Kund:innen sind nicht nur Einzelpersonen, sondern auch Gruppen, die beispielsweise Betriebsausflüge oder Geburtstage planen. Das Prema in Wien hat eine Vielfalt an Yoga, Barre und Tanz Angeboten und legt dabei viel Wert auf Achtsamkeit und musikalische Unterstützung.

Zwei Menschen genießen die achtsame Trendsportart Stand Up Paddling

Tipp #1: Wähle die richtige Musik

Vor allem Musik hilft dabei, Kund:innen zufrieden zu stellen. Die richtige Musik zum passenden Sportkurs kann ausschlaggebend dafür sein, ob deine Mitglieder:innen langfristig bei dir bleiben. 

Tipp #2: Typische „Männersportarten“ beliebter bei Frauen

Typische „Männersportarten“ werden immer beliebter bei Frauen. Zum Beispiel, interessieren sich immer mehr Frauen und Mädchen für Kampfsport. Unser Partner Pretty Deadly Self Defense, fokussiert sich beispielsweise komplett auf Frauen und hilft ihnen dabei mit Kampfsport noch selbstbestimmter und unabhängiger zu werden.

© Jessica Zumpfe Photography

Fitness Trend 4: Mobilität und Flexibilität

Reisen, unterwegs sein oder zur Arbeit pendeln – all das wird in den nächsten Jahren noch populärer. Menschen wollen effizienter und flexibler sein. Auch die Sportbranche ist stark davon betroffen, denn Sportstätten und Studios werden zu Community Hotpots und Freizeit und Arbeit sind nicht mehr so klar getrennt wie zuvor. Gerade seit der COVID Situation gestalten Menschen ihre Tagesabläufe viel flexibler und spontaner.

Tipp: Praktische Angebote für Kund:innen aus aller Welt  

Biete verschiedene Preise, Karten und Mitgliedschaften an, sodass deine Kund:innen flexibel sein können. Für Geschäftsreisende sind flexible Angebote besonders attraktiv. Auch Online Angebote sind eine super Möglichkeit mit Mitglieder:innen in Kontakt zu bleiben, egal wo sie sind. 

Wusstest du schon, dass wir mit Eversports Corporate Firmen dabei helfen, ihre Mitarbeiter:innen fit, gesund und motiviert zu halten?

The Studio
THE STUDIO in München bietet eine Vielfalt an Preisen, Karten und Mitgliedschaften und spricht damit eine breite Zielgruppe an.

Fitness Trend 5: Nachhaltigkeit im Sport

Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sind schon längst im Mainstream angekommen. Menschen reflektieren ihr Kaufverhalten und messen sogar ihren ökologischen Fußabdruck. Die Sportbranche hat noch viel Verbesserungspotential in diesem Gebiet, aber große Sportevents und Sportmarken haben bereits nachhaltige und faire Konzepte umgesetzt. In Zukunft können wir erwarten, dass noch mehr Sportunternehmen,-stätten und -studios, ob klein oder groß, nachhaltige Konzepte umsetzen werden.

Studio Herzfeld und Patrick Broome Yoga sind absolute Vorreiter in Sachen Online-Videothek und Nachhaltigkeit im Sport. Das Konzept wird super von ihren Kund:innen angenommen und hat sich inzwischen auch schon tief in ihr Wertesystem verankert.  

>>Studio herzfeld: Mehr Flexibilität und Nachhaltigkeit dank Online-Videothek<<

Tipp: Nachhaltige Konzepte für Sportstätten und Studios

Recherchiere ob Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema für deine Kund:innen sind. Möchten sie ein nachhaltiges Konzept? Wie und welche Materialien und Produkte nutzt du? Wie schaut es mit dem Energieverbrauch aus? Können Ressourcen und Energie eingespart werden? 

Yogastudio, das ein nachhaltiges Konzept verfolgt

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Eversports Manager Logo