fbpx

Alternativen für Studios und Sportstätten in Österreich im November 2020

dach-studio-rules-oct. (6)

Seit 3. November gelten die neuen Bestimmungen zur Eindämmung der Corona Pandemie in Österreich. Hiervon betroffen sind leider auch Freizeit-, Fitness- und Sportbetriebe. Grundsätzlich müssen im November alle Betriebe, Anlagen & Studios geschlossen bleiben. Ausgenommen sind einige, wenige Ausnahmen:

  • Sportstätten im Freien, bei denen es bei der Ausübung nicht zum Körperkontakt kommt. Zum Beispiel Golfplätze, Tennisplätze und Leichtathletikanlagen. 
  • Sportausübung durch Spitzensportler
 
Outdoor Fitnesskurse können weiterhin abgehalten werden – jedoch gelten hier die allgemeinen Bestimmungen für Veranstaltungen mit einer maximalen Personenanzahl von 6 Personen, die aus maximal zwei Haushalten stammen. 
 
 Die Bestimmungen bleiben vorerst bis Ende November in Kraft. 

Um die Zahlungsfähigkeit geschlossener Betriebe zu gewährleisten, können Betriebe, die unmittelbar von der Covid-19 Schutzmaßnahmenverordnung betroffen sind, Umsatzersatz in Höhe von 80% beantragen. 

Der Antrag kann direkt auf Finanzonline eingereicht werden, die Berechnung der Erstattung erfolgt automatisch. 

Trotz Lockdown: Das sind Alternativen für dein Studio

Obwohl der reguläre Studiobetrieb vor Ort im November nicht aufrechterhalten werden kann, gibt es trotz der harten Einschränkungen drei Alternativen, um den Betrieb deines Studios weiterzuführen & mit deinen Schülern, Mitgliedern & Kunden in Kontakt zu bleiben.

1. Online Streaming - Bringe deine Klassen & Trainings ins Wohnzimmer deiner Schüler, Mitglieder & Kunden

Im Laufe der letzten Monate haben sich Online Klassen für viele StudiobesitzerInnen als echte Alternative bzw. Ergänzung zu den Angeboten vor Ort bewährt. Manche sind gar komplett auf das Online-Modell umgestiegen. Wie zum Beispiel Veronika Rössl von MahaShakti Yoga & Wanda Badwal von Rose of Fire.  Überall war von Online Klassen im Yoga, Pilates, Fitness oder Tanz-Bereich die Rede.

Für viele Studios war online streaming  nicht nur eine Möglichkeit über die bisherigen Lock-Downs und Einschränkungen hinweg zu kommen. Viele Kunden & Teilnehmer haben sich an den Unterricht  innerhalb der eigenen vier Wände gewöhnt und genießen die Flexibilität wählen zu können, ob sie zu Hause oder im Studio trainieren wollen. Wir haben bereits darüber geschrieben, warum Online-Klassen nicht nur ein One-Hit-Wonder während der Krise waren, sondern langfristig Einzug in viele Stundenpläne gefunden haben. 

Starte mit Live-Übertragungen deiner Klassen & Kurse
Mit dem Eversports Manager kannst du deine online Aktivitäten ganz einfach als zusätzliche Einheiten in dein Angebot integrieren. Im Stundenplan können deine Kunden sofort erkennen, ob es sich um eine Studioeinheit oder eine Klasse mit Liveübertragung handelt. Außerdem hast du die Möglichkeit, Zoom direkt in den Eversports Manager zu integrieren.

2. Video on Demand: Biete Aufzeichnungen deiner Stunden zusätzlich in deiner Online-Videothek an

Volta Yoga Videothek

Deinen Mitgliedern geht es ähnlich wie bereits im Frühling dieses Jahres, sie verbringen viel Zeit in ihren eignen vier Wänden und such förmlich nach Gelegenheiten um sich zu bewegen. Gerade kurze Einheiten am Morgen, Abend oder in der Mittagspause sind bei Online-Einheiten deshalb beliebt. Noch flexibler sind Videoaufzeichnungen deiner Stunden, die deine Teilnehmer dann ganz einfach in ihren Alltag integrieren können. Du kannst mit dem Verkauf von Videoaufzeichnungen zusätzlichen Umsatz generieren, gleichzeitig haben deine Schüler & Kunden rund um die Uhr Zugriff auf deine Inhalte.

Starte mit dem Verkauf von Videos und generiere zusätzlichen Umsatz

3. Biete deinen Mitgliedern Gutscheine zum Verkauf an

Lass dich von deinen bestehenden Mitgliedern als lokales Unternehmen unterstützen, indem du online Gutscheine für dein Studio bzw. deine Sportstätte verkaufst. Mit dem Eversports Manager kannst du online Gutscheine verkaufen, die dann für deine Online-Klassen oder im Studio eingelöst werden können. Mit dem Verkauf von Gutscheinen kannst du gerade jetzt, wo es so langsam auf die Weihnachtszeit zugeht, für zusätzlichen Umsatz sorgen.

>> Starte mit dem Verkauf von Gutscheinen

Wir möchten dir als Partner für dein Studio bzw. deiner Sportstätte bestmöglich zur Seite stehen und dir dabei helfen, dass Sport und Bewegung auch im Lockdown stattfinden können. Genau deshalb sind die Online-Funktionen zur Liveübertragung von Klassen, der Verkauf von Videos und die Gutschein-Funktion kostenlos für Studios und Sportstätten in Deutschland in unserer Buchungssoftware mit inbegriffen.

Du arbeitest noch nicht mit der Buchungssoftware von Eversports? Dann buch dir jetzt deine kostenlose Demo und starte mit Liveübertragungen deiner Stunden und dem Verkauf von Videoaufzeichnungen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp
  • Melde dich jetzt für unseren Newsletter an

    Bleib auf dem Laufenden und erhalten alle wichtigen Infos direkt in dein Postfach

  • Tanzschule eröffnen: Zwei Tanzlehrerinnen nach der Eröffnung ihres eigenen Studios

    Tanzschule eröffnen: 6 Fragen, die du dir unbedingt stellen solltest

    Tanzen macht glücklich, das empfindest du aus voller Überzeugung? Du möchtest mehr Menschen mit deiner Leidenschaft anstecken und eine eigene Tanzschule eröffnen? Wir zeigen dir in diesem Artikel, welche 6 Fragen du dir unbedingt stellen solltest, bevor du eine eigene Tanzschule gründest.

    Eversports Manager Logo