Rentabel bleiben während Covid-19? Warum diese 2 digitalen Angebote dabei helfen können

Studios in Zeiten von Covid 19

Nach einem eher ruhigen Sommer, kehrt so langsam wieder der Alltag für viele ein. Die Menschen gehen wieder ihren täglichen To-Do-Listen nach und versuchen nebenbei für genügend Ausgleich bei sportlicher Betätigung zu sorgen. Fitness Workouts, Yoga-, Tanz- oder Pilatesstunde spielen für viele wieder eine wichtigere Rolle sobald der Herbst beginnt. Allerdings lässt Covid-19 viele Studios und Sportstätten noch nicht ganz zur Normalität zurückkehren. Vielerorts steigen die Fallzahlen allmählich wieder (Stand 22.09.20: 1.852 Neuinfektionen in Deutschland) und viele Blicken mit Unsicherheit in die kalte Jahreszeit. Wie man konkret mit einem Coronafall im Studio umgeht? Darüber hat Yoga Studiobesitzer Marco Längst bereits mit uns gesprochen. Seine Erfahrungen im Umgang mit einem Fall in seinem Studio, kannst du in diesem Artikel nachlesen. Doch so ein Covid-19-Fall im Studio ist zum Glück nur die Ausnahmesituation. Viel wichtiger ist, wie gehst du im Studioalltag mit den Beschränkungen um?

Outdoor - die Lösung im Sommer

Weil die Kapazitäten in vielen Studioräumen nicht ausreichen, um genügend Teilnehmer*innen in die Klassen und Kurse aufzunehmen, haben sich viele Studios dazu entschlossen nach dem Corona-Lockdown erst einmal mit Klassen und Kursen im Outdoor-Bereich zu starten. Die Bewegung an der frischen Luft war für viele Teilnehmer*innen eine willkommene Abwechslung nach der Zeit in den eigenen vier Wänden.

Doch wie sieht das im Winter aus? Wie kann man als Studio rentabel bleiben, wenn man weiterhin nur begrenzte Teilnehmerzahlen in sein Studio lassen darf und möglichst hohe Sicherheitsstandards gewährleisten möchte?

Ein digitales Angebot für dein Studio kann dir definitiv dabei helfen, die Teilnehmerdefizite auszugleichen und bietet deinen Kund*innen noch mehr Möglichkeiten dir und deinem Angebot treu zu bleiben. 

Und das sind zwei Möglichkeiten deine Klassen und Kurse online anzubieten:

1. Online-Klassen: Die effektivste Lösung!

Man beim Workout zuhause

Online-Klassen sind während der Coronakrise ein richtiger Trend geworden. Überall war von Online Klassen im Yoga, Pilates, Fitness oder Tanz-Bereich die Rede. Doch für viele Studios waren Online-Klassen nicht nur eine Möglichkeit über die Krise hinweg zu kommen. Auch ein Großteil der Kunden hat sich an den Komfort der eigenen vier Wände gewöhnt und viele genießen die Flexibilität direkt von zu Hause aus in ihr Workout zu starten. Wir haben bereits darüber geschrieben, warum Online-Klassen nicht nur ein One-Hit-Wonder während der Krise waren, sondern langfristig Einzug in viele Stundenpläne gefunden haben. Natürlich freut sich der Großteil der Studios darüber, wieder wie gewohnt die Teilnehmer*innen im Studio zu begrüßen. Dennoch bietet die Kombination von Studio-Unterricht und Online-Klassen, deinen Kund*innen sehr viel Komfort und für dich die Möglichkeit mehr Teilnehmer*innen pro Stunde aufzunehmen.

Kostenloses E-Book: Der ultimative Guide für Online-Klassen

Mit dem Eversports Manager kannst du deine Online-Klassen ganz einfach als zusätzliche Einheiten in dein Angebot integrieren. Im Stundenplan können deine Kunden sofort erkennen, ob es sich um eine Studioeinheit oder eine Klasse mit Liveübertragung handelt. 

Stundenplan Studio während Covid-19
Wie du am besten Studio-Klassen und Online-Klassen kombinierst? Wir haben dir als Inspiration ein paar Beispiele unserer Partner Studios herausgesucht:
  • Im Yogaloft Düsseldorf wird der Großteil der Klassen als hybrides Angebot vereint, das heißt Studioklassen werden via Livestream für weitere Teilnehmer*innen übertragen. Aber es gibt auch Klassen, dir nur im Studio stattfinden oder nur online. Der Stundenplan des Yogalofts Düsseldorf ist klar und übersichtlich gestaltet, jedes Angebot hat eine bestimmte Farbe zugeordnet bekommen, so dass sich Kund*innen sofort auskennen, welche Stunden online oder im Studio abgehalten werden:
 

>> Hier geht’s zum Stundenplan von Yogaloft Düsseldorf

Birgit - Yogaloft Düsseldorf

Yogaloft ist ein happy people place. Wir lieben es Yoga zu unterrichten und unsere Yogis glücklich zu machen - im Studio und zu Hause.

Birgit Damisch, Yogaloft Düsseldorf
  • Auch bei Yoga & More gibt es einen hybriden Stundenplan, der Online- und Studio-Unterricht miteinander vereint. Studiobesitzerin Lisa hat uns in einem ausführlichen Interview bereits verraten, warum Online Yoga eine tolle Ergänzung für Jung und Alt ist und wie sie Online-Klassen als Zusatzangebot nutzt:

    >> Hier geht’s zum ganzen Interview

  • Und bei der Yogibar in Berlin werden die Studioklassen durch zusätzliche Online-Klassen ergänzt. Gründerin Helen Meyer hat mit uns über ihre Erfahrungen während der Krise gesprochen und warum Online Yoga ein neues Geschäftsfeld darstellt:

 

>> Hier findest du das ganze Interview mit Helen Meyer

2. Video-on-Demand: Zusätzliches Einkommen und Flexibilität!

Frau beim Online Yoga

Online-Klassen bieten deinen Kund*innen bereits ein hohes Maß an Flexibilität, denn sie können von überall an deinen Kursen teilnehmen. Doch heutzutage sind viele Menschen – durch Streaming Dienste wie Netflix, Disney Plus und Co. – daran gewöhnt auch jederzeit auf Angebote zugreifen zu können.

Dolly - Yoga von Call

Wir hatten bereits ein paar Videos, aber jetzt können wir unser gesamtes Material an einem Ort vereinen. Die Online-Videothek lässt sich ganz einfach anlegen. Nach einer hektischen Zeit gibt uns das definitiv mehr Freiheiten.

Dolly, Yoga on Call

Wahrscheinlich hast du von deinen Kund*innen auch schon öfter die Frage bekommen, ob du ihnen die Aufzeichnung der Online-Klasse zum Üben Zuhause zur Verfügung stellen kannst?

Viele unserer Partner Studios haben uns genau diese Rückmeldung gegeben. Um deinen Kund*innen einen möglichst zeitunabhängigen Service zur Verfügung zu stellen, haben wir die Verwaltungssoftware von Eversports um die Online-Videothek erweitert. So kannst du neben Studio-Klassen und Online-Klassen auch Videoaufzeichnungen deiner Stunden für deine Kund*innen zum Verkauf anbieten. Einmal aufgenommen, kannst du mit Videos deiner Klassen und Kurse zusätzliche Einnahmen erzielen und deine Kund*innen können ganz flexibel von zu Hause ihre Praxis intensivieren.

New call-to-action
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp
Eversports Manager Logo