fbpx

Yogastudios und Corona: Wann dürfen Yogaschulen wieder öffnen?

Lesedauer: 5 Minuten
Yoga Studios wieder öffnen nach Corona

Genau ein Jahr ist es her, dass Yoga Studios aufgrund von Corona zum ersten Mal schließen mussten. Der Großteil der Studios hatte seit März letzten Jahres größtenteils geschlossen. Nach so vielen Monaten im Lockdown fragen sich viele StudiobesitzerInnen jetzt natürlich zurecht: Wann dürfen Yoga Studios endlich wieder öffnen?

In diesem Artikel geben wir dir einen Überblick, wann du dein Yogastudio wieder öffnen kannst und wie du dich optimal auf die Wiedereröffnung vorbereiten kannst.

Wann öffnen Yoga Studios?

Seit dem 07. Juni 2021 dürfen Yoga Studios in Deutschland, Österreich und der Schweiz wieder öffnen.

Desinfektionsmittel im Fitness Studio, wenn Studios wieder öffnen dürfen

Wir Yoga Studios sind bei der Wiedereröffnung leider immer die letzten in der Schlange. Dennoch ist es wichtig, jetzt die Zeit zu nutzen sich gut darauf vorzubereiten.

Maxi Winde, YOGA21
Maxi Winde, Yoga21
Balance Yoga: Das Yoga Studio in Frankfurt hat bereits für kleine Gruppen geöffnet

Wann Yoga Studios in Deutschland öffnen dürfen

In Deutschland mussten Yoga Studios mit der Wiedereröffnung am längsten warten. Erst seit dem 07. Juni dürfen Yoga Studios in allen Bundesländern wieder öffnen. Allerdings mit sehr unterschiedlich strengen Corona-Regelungen.

Wo sind Yoga Studios in Deutschland geöffnet?

Hier findest du eine Übersicht, in welchem Bundesland Yoga Studios derzeit wieder öffnen durften:

Baden-Württemberg: Yoga Studios dürfen wieder öffnen. Es gilt eine Quadratmeterregel von 20m2 pro Person und ein Mindestabstand von 1,5 Meter. Vor dem Betreten muss ein negativer Test vorgelegt werden.

Bayern: Yoga Studios sind wieder geöffnet. Es gilt eine Quadratmeterregel von 20m2 pro Person und ein Mindestabstand von 1,5 Meter. Bei einer Inzidenz über 50 muss ein negativer Test vorgelegt werden.

Berlin: Yoga Studios sind wieder geöffnet mit 10m2 pro Person und einem Mindestabstand von 1,5 Metern. Es gilt außerdem eine verpflichtende Vorab Anmeldung und das Vorlegen eines negativen Covid-19-Tests.

Brandenburg: Yoga Studios sind geöffnet. Die Quadratmeterregel ist abhängig von der Raumgröße des jeweiligen Yoga Studios und wird so bemessen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern gewährleistet werden kann. Testpflicht und Vorab-Anmeldung für die Yoga Stunde.

Bremen: Yoga Studios sind aktuell geschlossen. Sport ist nur kontaktlos draußen mit maximal 5 Teilnehmern aus zwei Haushalten erlaubt.

Hamburg: Yoga Studios in Hamburg dürfen öffnen, allerdings nur für maximal 10 Personen, mit 1,5 Metern Abstand und 10m2 pro Person. Negativer Test und Vorab-Anmeldung sind vorgeschrieben.

Hessen: In Hessen dürfen Yoga Studios wieder öffnen. Der Mindestabstand ist mit 3,0 Metern relativ hoch bemessen, des Weiteren gelten 40m2 pro Person.

Mecklenburg-Vorpommern: Yoga Studios dürfen öffnen mit 2,0 Meter Abstand und 10m2 pro Person. Es gilt Testpflicht und Vorab-Terminbuchung.

Niedersachsen: Bei einer Inzidenz zwischen 35 und 50 dürfen Yoga Studios wieder öffnen. Es gilt ein Mindestabstand von 2,0 Meter, 10m2 pro Person und Testpflicht

Nordrhein-Westfalen: Yoga Studios in Nordrhein-Westfalen dürfen bei einer Inzidenz unter 50 wieder öffnen. Es gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern und Testpflicht vor dem Betreten des Yoga Studios.

Rheinland-Pfalz: Yoga Studios dürfen den Betrieb aufnehmen, es gilt ein Abstand von 3,0 Metern und pro Person müssen 20m2 zur Verfügung stehen. Außerdem muss ein Test vorgelegt werden.

Saarland: Yoga Studios im Saarland haben geöffnet, es gilt 5m2 pro Person, sowie ein Mindestabstand von 1,5m. Ein negativer Test ist bei Eintritt vorzuweisen

Sachsen: Yoga Studios in Sachsen haben geöffnet mit 1,5m2 pro Person. Bei einer Inzidenz zwischen 35 und 50 gilt maximal 30 Personen, unter 35 ist diese Beschränkung aufgehoben. Ein Test ist bei einer Inzidenz bis 35 vorzuweisen und es muss vorab ein Termin gebucht werden.

Sachsen-Anhalt: In Sachsen-Anhalt haben Yoga Studios ebenfalls geöffnet. Es gelten 20m2 pro Person mit einem Abstand von 1,5 Metern, insgesamt dürfen maximal 10 Personen zusammen praktizieren zzgl. der YogalehrerIn. Ein negatives Testergebnis ist vor der Stunde vorzulegen.

Schleswig-Holstein: Yoga Studios dürfen öffnen. Es gilt 80m2 pro Person. Diese Regel ist aufgehoben, wenn alle Personen einen negativen Covid-19-Test vorlegen können.

Thüringen: Yoga Studios sind geöffnet. Ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten

Sichtbarkeit für Yoga Studios

Wann Yoga Studios in Österreich öffnen dürfen

Ab dem 19. Mai dürfen Yoga Studios in Österreich wieder öffnen, das hat die österreichische Regierung jetzt bekannt gegeben. Alle Sportstätten müssen für die Öffnung eine/n COVID-19-Beauftragte/n ernennen und ein umfassendes Präventionskonzept vorlegen. Im Öffnungsplan der Regierung heißt es derzeit außerdem, dass die Teilnahme an deiner Yoga Stunde nur mit einem negativen Testergebnis möglich sein wird, sowie mit verpflichtender Online-Anmeldung. Pro Yogi müssen 20m2 an Fläche zur Verfügung stehen, sowie 2 Meter Mindestabstand zwischen den Matten. In den allgemeinen Bereichen müssen die FFP2-Masken getragen werden.

Regelungen für Yoga Studios ab dem 19. Mai

Indoor Yoga Studios

Outdoor Yoga Studios

Wann Yoga Studios in der Schweiz öffnen dürfen

Für die Schweiz kam am 14. April 2021 die ersehnte Lockerung der Corona Maßnahmen. Ab dem 19. April 2021 dürfen Yoga Studios endlich wieder öffnen. Erlaubt sind Yogastunden mit Gruppen von bis zu 15 Personen.

Bei Outdoor Yoga muss entweder eine Maske getragen werden oder ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.

Indoor muss die Maske immer getragen werden und der Abstand eingehalten werden. Ausnahmen soll es aber für bestimmte Aktivitäten, wie Ausdauertraining, geben. Dann sollen aber die Abstandregeln erhöht werden.

Yoga Studio wieder öffnen mit Maske im Studio

Für wen dürfen Yoga Studios nach Corona öffnen?

Anders als im letzten Jahr, kann man sich 2021 auch die Frage stellen: Für wen darf man sein Yoga Studio wieder öffnen? Es könnte durchaus sein, dass es ähnlich wie in Israel eine Art Impfpass geben wird und deine Yogis nur mit einem gültigen Pass dein Yoga Studio betreten dürfen. Diskutiert wird ein solcher digitaler Impfpass derzeit von der EU, um auch das Reisen während der Corona-Pandemie zu vereinfachen. 

Eine weitere Option kann sein, dass ein negatives Testergebnis bei Eintritt in dein Yoga Studio vorgelegt werden muss, wie das zum Beispiel derzeit beim Saarland-Modell gemacht wird.

Wie können Yoga Studios ihre Türen wieder öffnen?

Schon im letzten Jahr musstest du die Wiedereröffnung deines Yoga Studios organisieren und hast damit jede Menge Erfahrung sammeln können. Versuch dich also zurück zu erinnern und zu reflektieren: Was lief im letzten Jahr gut? Was würdest du in diesem Jahr anders machen?

Yoga Studio nach Lockerung der Corona Regeln

Die Regelungen für Yoga Studios aus dem letzten Jahr:

Im letzten Jahr waren die Corona-Regelungen für Yoga Studios nach der Öffnung ganz neu. Das ist in diesem Jahr anders, denn Maßnahmen und Vorgaben hast du zum Großteil ja bereits in deinem Yoga Studio umgesetzt. Du kannst dich also an diesen orientieren, um dein Yoga Studio wieder zu öffnen. Hier noch einmal ein grober Überblick, welche Vorgaben es im letzten Jahr für Yoga Studios  gab:

Erhalte regelmäßige Corona-Updates direkt in dein Postfach

Artikel teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on google
Share on whatsapp

Ähnliche Artikel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on google
Share on whatsapp
Eversports Manager Logo