Corona Regeln: Wo ist Pilates, Fitness und Yoga wieder erlaubt?

Lesedauer: 5 Minuten
Aktuelle Corona Regeln für Studios: Was ist für Yoga, Fitness und Pilates erlaubt?

Dieser Artikel wurde am 16. April 2021 aktualisiert.

Die Corona Regeln für Studios und Sportstätten ändern sich täglich. Dabei immer auf dem neusten Stand zu bleiben, ist eine Herausforderung. Wo ist also Pilates, Fitness und Yoga derzeit wieder erlaubt? Und was kann ich dann tun, wenn es auch in meinem Bundesland, meiner Region oder meinem Kanton soweit ist? Wir geben dir hier regelmäßig Updates, damit du den Überblick behältst und du auf die Wiedereröffnung deines Studios vorbereitet bist.

Yoga Studio nach Lockerung der Corona Regeln

19. April: Yoga, Fitness und Pilates wieder erlaubt in der Schweiz

Obwohl in der Schweiz noch nicht alle fünf Kriterien für eine Wiedereröffnung erfüllt sind, wagt der Bundesrat den ersten Schritt in Richtung Lockerung. Ab Montag, den 19. April gelten für die Schweiz Lockerungen auf vielen Ebenen, auch für den Bereich Sport. Sowohl outdoor als auch indoor Sport sind ab dem 19. April unter den nachfolgenden Regelungen wieder möglich:

Indoor

Outdoor

outdoor yoga class

8. März: Lockerungsversuch der Corona Regeln in Hessen

Hessen lockerte als erstes Bundesland den coronabedingten Lockdown für Fitness Studios. Möglich ist das zum einen aufgrund gesunkener Infektionszahlen, einem Inzidenzwert von 68,7 (Stand vom 09. März 2021) und der vorsichtigen Abwegung von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier.

Fitness Studio nach der Lockerung für sein Studio unter Einhaltung der aktuellen Corona Regeln

Welche Regelungen du jetzt sofort umsetzen kannst

Leider können Yoga, Pilates oder Fitness Studios nur unter strengen Sicherheitsmaßnahmen wieder öffnen. Damit du auf die Lockerungen optimal vorbereitet bist, kannst du bereits jetzt diese vier Schritte für dein Studio oder deine Sportstätte umsetzen.

So kannst du die verpflichtende Online-Buchung umsetzen

Mit dem Eversports Manager, können sich deine KundInnen ganz einfach online über deinen Stundenplan auf deiner Website, die Eversports App oder dem Eversports Marktplatz zu deiner Stunde bzw. deinem Training anmelden. Im Backend des Eversports Manager behältst du den genauen Überblick darüber, wer sich für welche Stunde angemeldet hat.

Außerdem sind die Kontaktdaten der TeilnehmerInnen für dich im System gespeichert, so hast du also immer volle Nachvollziehbarkeit, sollte es zu einem Coronafall in deinem Studio kommen.

Was für Pilates Studios in bestimmten Regionen wieder erlaubt ist
Online Yoga unter Einhaltung der Corona Regeln für Studios und Sportstätten

So kannst du die Gruppengrößen für dein Studio genau festlegen

Mit dem Eversports Manager kannst du genau festlegen, wie viele Personen sich zu deinen Stunden anmelden können. Du kannst also im System die Gruppengröße auf die vorgegebenen 5 TeilnehmerInnen beschränken, so können sich auch nur exakt fünf Personen zu deinen Klassen und Kursen anmelden. Alle anderen TeilnehmerInnen, die leider keinen Platz mehr in deiner Stunde ergattern konnten, können sich direkt auf die Warteliste setzen lassen.

Warum sich Stunden auch mit kleinen Gruppengrößen lohnen können, das erfährst du weiter unten.

Umgang mit den Corona-Regeln

Viele Studios fragen sich jetzt natürlich zurecht, ob es sich überhaupt lohnt, das eigene Studio in Hessen wieder zu öffnen, wenn nur so kleine Teilnehmeranzahlen erlaubt sind. Wir glauben: es lohnt sich auf jeden Fall.

Zum einen kannst du endlich wieder in deinem Studio deiner Leidenschaft nachgehen und den direkten Kontakt zu deinen TeilnehmerInnen aufrecht erhalten. Dennoch gibt es zwei Möglichkeiten, mit denen du die Stunden auch für einen größeren Personenkreis zugänglich machen kannst.

1. Biete deine Stunden mit Live-Übertragung an

Viele Studios sind sich sicher, hybride Klassen, also die Kombination von on- und offline, sind die beste Möglichkeit, um unter strengen Teilnehmerbeschränkungen, dennoch mehr TeilnehmerInnen zu erreichen. Neben 5 Personen in deinem Studio können so noch viel mehr Personen an deinen Stunden teilnehmen. Wenn du auch bereits Online-Klassen gegeben hast, ist das technische Equipment bereits vorhanden und du kannst es, so wie es ist, auch bei deinen Live-Stunden aufstellen.

Video Aufzeichnungen Kale & Cake

2. Nutze die Möglichkeiten der Eversports Videothek

Wenn du hybride Klassen für die TeilnehmerInnen zu Hause anbietest, ist auch das Aufnehmen dieser Stunden kein großer Mehraufwand mehr. In diesem Artikel haben wir bereits darüber geschrieben, wie du technisch hochwertige Aufzeichnungen ermöglichen kannst. Mit den Videos deiner Stunden kannst du dann einen größeren Personenkreis erreichen und deine KundInnen können ganz flexibel ihre Lieblingsstunden von zu Hause absolvieren.

Corona Hygiene Maßnahmen für Studios

Bereite dich immer auf alle Situationen vor

Die Wiedereröffnung ist derzeit in vielen Bundesländern nur ein Herantasten, an das was möglich ist. Die Bundesregierungen behalten sich vor, mit Vorsicht zu agieren und dabei auch immer wieder einen Schritt nach hinten gehen zu können. Genau deshalb solltest du immer auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. Online-Klassen und der Verkauf von Videoaufzeichnungen deiner Stunden werden dann wieder relevant. Mit einer Software, die dir die Umstellung einfach macht, bist du auf alle Fälle vorbereitet.

Mit dem Eversports Manager kannst du deine Stunden jederzeit von online auf im Studio umstellen, deine Gruppengrößen festlegen und Nachvollziehbarkeit gewährleisten. Das sind aber nur ein paar der Funktionen, mit denen der Eversports Manager dich in der aktuellen Situation unterstützt.

Wir zeigen dir gerne ganz unverbindlich alle Funktionen in einer Live-Demo. Vereinbare dir jetzt deinen Wunschtermin mit unserem Team:

Kostenloses Beratungsgespräch buchen
Sales Team DACH

Artikel teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on google
Share on whatsapp

Ähnliche Artikel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on google
Share on whatsapp
Eversports Manager Logo