fbpx

Wie motivierst du deine Kund:innen im Dezember aktiv zu bleiben? [7 Tipps]

Lesedauer: 5 Minuten
Tipps, um mehr Kund:innen im Dezember zu begeistern

Dezember ist für viele Studios und Sportstätten ein herausfordernder Monat. Viele Menschen sind in den Wochen vor Weihnachten und der Zeit nach den Feiertagen mit anderen Dingen beschäftigt und vergessen dabei den Ausgleich bei Sport und Bewegung. Natürlich spielen dabei auch in diesem Jahr einmal wieder die Corona-Regelungen eine Rolle. Erst im Januar kommt dann der Neujahrs-Ansturm, der bei vielen Studios für volle Klassen und Kurse sorgt.

Doch wie sorgst du im Dezember schon dafür, dass deine Kund:innen aktiv bleiben und regelmäßig zu dir ins Studio kommen oder an deinen Online-Aktivitäten teilnehmen?

Wir haben 7 verschiedene Tipps für dich gesammelt, wie du schon im Dezember mehr Mitgliedschaften verkaufen kannst und durch persönliche Empfehlungen mehr Neukund:innen in dein Studio lockst.

Gespannt, welche Ideen wir für dich haben? Dann lies direkt weiter!

Du verbringst zu viel Zeit mit Buchhaltung, Studio- oder Kundenverwaltung? Du glaubst, es gibt einen einfacheren Weg noch erfolgreicher zu sein? Den gibt es! Entdecke jetzt den Eversports Manager für dein Studio!

Eversports Manager Software & Eversports App

Spare bis zu 10 Stunden jede Woche, indem du Buchungen, Rechnungen und Kommunikation mit deinen Kund:innen automatisierst. Der Eversports Manager bietet dir ein komplettes Paket an Management-, Finanz- und Marketing-Funktionen, um dein Studio weiterauszubauen. Sowie den Eversports Marktplatz mit Tausenden von Nutzer:innen.

Spare bis zu 10 Stunden jede Woche, indem du Buchungen, Rechnungen und Kommunikation mit deinen Kund:innen automatisierst. Der Eversports Manager bietet dir ein komplettes Paket an Management-, Finanz- und Marketing-Funktionen, um dein Studio weiterauszubauen. Sowie den Eversports Marktplatz mit Tausenden von Nutzer:innen.

1. Hast du schon einen Adventskalender geplant?

Instagram Adventskalender von Urban Shakti Yoga
Der Adventskalender von Urban Shakti Yoga.

Adventskalender sind ein beliebter Brauch in vielen Familien. Nicht nur die Kleinen freuen sich darüber jeden Tag ein Türchen zu öffnen, sondern auch die Erwachsenen. Viele Studios bieten ihren Communities einen Adventskalender an. Der sorgt zum Einen für mehr Motivation zum Workout im Dezember und zum Anderen kannst du mit so einer Aktion zum Beispiel auf Social Media deine Reichweite und dein Engagement erhöhen.

Das Yogazentrum Mödling hat im letzten Jahr zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Im Yogazentrum Adventskalender gab es für die Community jeden Tag ein Video, das kostenlos freigeschalten wurde. Gleichzeitig hat das Team des Yogazentrums so die eigene Videothek gefüllt. Alle Videos wanderten dann in die Videothek, die das Yogazentrum dank Eversports einfach einrichten konnte. Seither können die Kund:innen die Videos gegen einen Beitrag kaufen und so freischalten.

Neben deiner Videothek, bieten sich verschiedene Dinge für einen Adventskalender an:

Übrigens: Wenn dir ein Adventskalender mit 24 Türchen zu viel Aufwand ist, wie wäre es mit Überraschungen für die 4 Adventssonntage?

2. Stammkund:innen sind dein bester Werbekanal

Weißt du welcher dein erfolgreichster Marketing Kanal ist? Für viele Studios lautet diese Antwort: die eigenen Kund:innen! Und zwar vor allem die zufriedenen, denn die erzählen ihren Freund:innen und Verwandten vom Besuch in deinem Studio und streuen so Neugierde für dein Angebot. Empfehlungen sind für viele unserer Partner Studios die wichtigste Neukund:innen-Quelle.

Um mehr Empfehlungen durch deine Stammkund:innen zu generieren,lohnt es sich verschiedene Anreize dafür zu schaffen. Dafür eignen sich zum Beispiel die Eversports Rabattcodes.

Rabattcode eingelöst im Studio Kale & Cake
Rabattcodes lassen sich ganz einfach in der Eversports App für deine Produkte einlösen.

Du kannst zum Beispiel deinen Top-Kund:innen einen eigenen Rabattcode geben, der dann nur einmalig pro Neukund:in einzulösen ist. Oder du legst einen Rabattcode für alle Kund:innen an und dieser ist dann ebenfalls einmalig pro Neukund:in einzulösen. Im Eversports Manager siehst du dann ganz genau, wie oft die Rabattcodes eingelöst worden sind und wie erfolgreich die “Bring your Friend”-Aktion war.

Gerade über Weihnachten verbringen die Menschen viel Zeit mit Familie und Freund:innen, genau die richtige Gelegenheit mit Familienmitglieder:innen oder Bekannten zum Yoga, Fitness oder Pilates zu gehen.

Stammkunden werben neue Kunden
Stammkunden werben neue Kunden, das funktioniert zu Weihnachten besonders gut

3. Während den Festtagen ab auf die Matte?

Über Weihnachten sind viele deiner Kund:innen nicht zu Hause, sondern bei ihren Familien und Freunden. Solltest du Online-Klassen nutzen oder eine eigene Online-Videothek haben, dann lohnt es sich über Weihnachten das Angebot an Online-Sessions zu erhöhen. Viele unserer Partner Studios bereiten sich so auf die Weihnachtstage vor. Das ist auch praktisch für alle Lehrer:innen in deinem Studio, die vielleicht auch nicht vor Ort im Studio sein können über Weihnachten, sehr wohl aber von zu Hause aus unterrichten wollen.

Kostenloses Webinar am 25.11.2021

Melde dich jetzt zu unserem kostenlosen Webinar am 25.11.2021 um 13 Uhr an und erhalte exklusive Einblicke von unseren digitalen Expert:innen. Michi von herzfeld Yoga und Michele von der FT BOX in Diessen teilen ihre Erfahrungen, Konzepte und Erfolge zum Thema Online-Klassen, Videos und hybride Kurse mit dir.

New call-to-action

4. Geschenkgutscheine unterm Weihnachtsbaum

Geschenk-Gutscheine sind das perfekte Weihnachtsgeschenk. Nach den Letzten 2 Jahren schätzen wir die Zeit mit unseren Liebsten mehr als je zuvor. Mit einem Gutschein für ein gemeinsames Workout oder einen Yoga-Workshop kann man gemeinsame Zeit verschenken und Freund:innen und Verwandte glücklich machen. Als Studiobesitzer:in solltest du deshalb jetzt schon auf deine Gutscheine aufmerksam machen und den Kauf eines Gutscheines so einfach wie möglich machen.

Mit dem Eversports Manager kannst du deine Gutscheine direkt auf deine Website einbinden, so wie das zum Beispiel der Yogaraum Cloppenburg macht.

Verkauf von Studio Gutscheinen
Ein schönes Geschenk zu Weihnachten: Ein Gutschein für dein Studio.

Über deine Social Media Kanäle kannst du deine Gutscheine dann bewerben. Mit dem neuen Link-Sticker bei Instagram kannst du sogar direkt den Link für deine Gutscheine Seite in deine Instagram Story einbauen.

5. Warum nicht deine Mitglieder:innen beschenken?

Weihnachten ist die Zeit, um anderen eine Freude zu bereiten. Auch deine bestehenden Mitglieder:innen freuen sich über eine kleine Aufmerksamkeit von ihrem Lieblingsstudio. Du kannst deinen Kund:innen zum Beispiel einen exklusiven Rabattcode als Weihnachtsgeschenk zukommen lassen, entweder per Mail oder noch persönlicher und mit größerem Wow-Effekt (allerdings auch aufwendiger und kostenintensiver) per Post.

Über die kleine Aufmerksamkeit werden sich deine Kund:innen garantiert freuen. Positiver Nebeneffekt: Deine Kund:innen behalten dich in Erinnerung, wenn es im Januar darum geht eine neue Mitgliedschaft zu kaufen.

Mitglieder beim Tanz Workout im Studio
Deine Mitglieder:innen sind treue Begleiter:innen deines Studios. Auch sie freuen sich über eine Aufmerksamkeit von dir.

6. Rabattaktionen für mehr Teilnehmer:innen

Sport und Bewegung leidet oft unter dem vorweihnachtlichen Stress. Mit den richtigen Marketingaktionen und einem attraktiven Angebot kannst du deine Kund:innen auch in der Adventszeit dazu motivieren sich regelmäßig zu bewegen und auf sich selbst zu achten. Das gelingt zum Beispiel mit reduzierten Preisen für deine Klassen und Trainings.

Du kannst zum Beispiel über Weihnachten deine Klassen zu einem günstigeren Preis anbieten oder eine Woche alle Klassen zu einem günstigeren Preis deklarieren.

Mehr Ideen für Rabattaktionen und wie du sie richtig kommunizierst, findest du in unserem Artikel zum Thema Rabattaktionen.

Rabattcode-Eversports-Manager

7. Hast du Neujahrsvorsätze?

Es lohnt sich, den Verkauf von Mitgliedschaften bereits im Dezember voranzutreiben. Zum Einen kannst du so schon vor dem neuen Jahr neue Mitglieder:innen gewinnen. Mit dem positiven Nebeneffekt, dass du so auch mehr Teilnehmer:innen im Dezember in dein Studio lockst. Zum Anderen kannst du dich schon jetzt in die Köpfe der Leute bringen. Denn spätestens Ende Dezember überlegen viele, wo sie vielleicht mit ihren guten Vorsätzen durchstarten können. Wenn du dann mit einem attraktiven Angebot für deine Mitgliedschaften ums Eck kommst, greifen bestimmt viele zu.

Tipp: So wertest du deine Mitgliedschaften auf

Viele Eversports Partner Studios verbinden ihre Mitglieschaften zum Beispiel mit unbegrenztem Zugriff auf die Videothek. So hast du ein weiteres Verkaufsargument für potentielle Kund:innen und bist gegen mögliche Corona-Regelungen gerüstet.

Artikel teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on google
Share on whatsapp

Ähnliche Artikel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on google
Share on whatsapp
Eversports Manager Logo