So erstellst du deine online Yoga Stunde mit Zoom

Yoga mit Zoom live üvertragen

Du möchtest ab sofort deine Yoga Stunden mit Zoom online anbieten? Wie du Zoom optimal einrichtest und welche Einstellungen wichtig sind, erfährst du in diesem Artikel.

Neben einem Online Buchungssystem brauchst du für deine online Yoga Stunde auch ein geeignetes Videokonferenz-Tool. Dafür eignen sich beispielsweise Zoom, Google Hangouts oder Skype. Seit dem Beginn der Coronakrise sind bereits viele unserer Partner Studios auf Online-Klassen umgestiegen, der Großteil davon hat positive Erfahrungen mit dem Anbieter Zoom gemacht. Das liegt auch daran, dass die Plattform viele hilfreiche Funktionen bietet, um deine Yoga Stunde optimal einzurichten. Damit du auch mit deinen Online-Klassen bei Zoom starten kannst, haben wir für dich alle Infos zum Tool und den wichtigsten Einstellungen zusammengefasst.

Update 29. April 2020: Wir haben an einer Schnittstelle zwischen dem Eversports Manager und Zoom gearbeitet. Ab sofort wird der Meetinglink für deine Stunde ganz automatisch erstellt. Unterhalb findest du alle Infos dazu.

1. Account bei Zoom einrichten

Bevor du mit deiner ersten live Yoga Stunde bei Zoom loslegen kannst, musst du dir zuerst einen Account bei der Plattform erstellen. Übrigens ist Zoom für Einheiten bis zu 40 Minuten für dich kostenlos. Sobald deine online Einheit länger dauert oder du mit mehr als 100 Teilnehmern Yoga praktizieren möchtest, empfehlen wir dir auf eines der Bezahlmodelle von Zoom aufzurüsten. Die “Pro”-Version für 13,99€ ist aber für die meisten Studios vollkommen ausreichend.

2. Online Meeting bei Zoom erstellen

Sobald du deinen Account bei Zoom eingerichtet hast, kannst du direkt damit starten, deine erste Online-Klasse anzulegen. Klicke dazu auf “Ein Meeting planen” und konfiguriere die Einstellungen passend zu deiner Yoga Stunde. Dort definierst du Einstellungen wie: Welcher Yogalehrer hält die Stunde, für wann ist die Yoga Stunde mit Zoom geplant oder wie lange dauert die Einheit?

3. Einstellungen für deine Yoga Stunde

Jetzt legst du die Feinheiten für deine online Übertragung mit Zoom fest, die folgenden Punkte sind dafür wichtig:

Zugangslink und Meeting-Passwort

Seit Samstag ist das Festlegen eines “Meeting-Passwortes” für Zoom Meetings verpflichtend, um deine Videokonferenz so sicher wie möglich zu machen. Aktuell wird das das Passwort direkt im Zoom-Link verschlüsselt. Hinterlegst du also diesen verschlüsselten Link im Eversports Manager, kommen deine Kunden direkt in deine Online-Klasse auch ohne ein extra Passwort eingeben zu müssen. Auch das Versenden des Zugangslinks, wird mit dem Eversport Manager ganz automatisch abgewickelt. 15 Minuten bevor deine Yoga Stunde anfängt, schaltet sich automatisch der Zugangslink für registrierte Nutzer frei. Zusätzlich erhalten alle Teilnehmer auch eine E-Mail mit dem Zugangslink zu deiner Yogastunde bei Zoom.

Video und Audio Einstellungen

Damit dich deine Teilnehmer sehen und auch selbst die Option haben mit Video an deiner Stunde teilnehmen zu können, solltest du den Punkt “Video von Moderator und Teilnehmer” aktiviert lassen. Für die Audioeinstellung empfehlen wir dir  “Computeraudio” auszuwählen. Anstatt dessen könntest du deinen Kunden auch die Option eröffnen sich per Telefon zu deiner Yoga Stunde bei Zoom dazuzuschalten. Allerdings macht die Teilnahme an deiner Stunde ohne Video wahrscheinlich wenig Sinn.

Yoga Studio Retreat Wien

Stummschaltung der Teilnehmer

Du hast die Möglichkeit alle Teilnehmer beim Betreten auf stumm zu schalten. Diese Einstellung empfehlen wir dir allerdings nicht, denn gerade bei einer Online-Klasse ist der persönliche Austausch mit dir und unter den teilnehmenden Yogis wichtig. Stattdessen lass die Mikros der Teilnehmer zu Beginn aktiv und begrüße deine Yogis beim Betreten der Online-Klasse. Sobald du mit deiner Stunde starten möchtest, macht es Sinn die Teilnehmer auf stumm zu schalten. Dann können sich alle ganz auf deine Anweisungen konzentrieren.

Warteraum vor der Yoga Stunde

Aktivierst du den Warteraum, können deine Yogis nur deiner Stunde bei Zoom beitreten, wenn du sie per Mausklick hineinlässt. Auch diese Option ist seit ein paar Tagen bei Zoom verpflichtend. Für dich bringt das den Vorteil, dass du genau weißt, wann alle deine Yogis anwesend sind und du starten kannst. Mit dem Eversports Manager hast du die Möglichkeit, deine Buchungen für die Stunde mit den wartenden Personen abzugleichen und so den Check-In vorzunehmen. 

Aufzeichnen der Stunde

Wir raten dir allgemein davon ab, deine Stunde mit Zoom aufzuzeichnen. Zwar hättest du bei Zoom ganz einfach die Möglichkeit dazu, allerdings ist das aus DSGVO Gründen eher bedenklich. Welche weiteren Punkte du beim Thema Online-Klassen und Datenschutz berücksichtigen solltest, haben wir in diesem Artikel genauer untersucht. 

Zugangslink ausschicken

Wenn du alle Einstellungen für deine online Yoga Stunde in Zoom vorgenommen hast, erhältst du deinen persönlichen Meeting Link oder auch Meeting-ID für diese Klasse. Diesen Link musst du dann natürlich an deine Teilnehmer kommunizieren. Dazu eignet sich am besten eine E-Mail. Mit dem Eversports Manager kannst du diesen Link ganz einfach in deinem Stundenplan einfügen, er schaltet sich dann automatisch für alle registrierten Nutzer dieser Stunde 15 Minuten vor Beginn frei. So haben alle Teilnehmer ausreichend Zeit alles einzurichten und deiner Yoga Stunde beizutreten.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp